20.01.2018 109. Generalversammlung

109. GeneralversammlungNach wenig Verspätung konnte der Vorsitzende Frank Schneider die 109. GV am Samstag, 20. Januar um 18.10 Uhr im Restaurant Bahnhof eröffnen und die anwesenden Aktivmitglieder begrüssen. Anhand des Appells waren 16 Mitglieder anwesend. Entschuldigt haben sich folgende Ehrenmitglieder: Knecht Benny, Weiss Hans, Häusler Edi und Knecht Albert.


Als Stimmenzähler wurde wie immer der «Flügelmann» links gewählt, diesmal traf dies auf Vögeli Hermann.
Da keine Änderungen der Traktandenliste erwünscht wurden, handelte der Vorsitzende Frank Schneider die diversen Geschäfte zügig ab.

Auch im Jahr 2017 wurde anhand des umfangreichen Jahresberichtes festgestellt, dass dies ein ereignisreiches Jahr war. Grossen Dank ging an die Organisatoren von diversen Anlässen wie das Skiweekend, Ferienpass, Pizzaplausch, Papiersammlung und dem beliebten Spapiweibafest, welches jeweils im Juli durchgeführt wird.

Unter dem Traktandum Kassabericht erklärte der Revisor Beat Brutschi die Jahresrechnung, welche mit einem positiven Resultat im 2017 mit der vollzähligen Zustimmung abgeschlossen werden konnte und die Kassiererin Daniela Keller dadurch entlastete.

Da der Vorstand sich im Globo für ein weiteres Jahr zur Verfügung stellt (Vorsitzende: Frank Schneider und Markus Knecht, Kassier: Daniela Keller, Aktuar: Fabian Meyer und Beisitzerin: Ramona Müller) sowie auch die Musikkommission (Dirigent: Sebastian Smolyn, Präsident: Marcel Jehle, Marcel Kohler und Rebekka Herrmann), konnte das Traktandum Wahlen ohne Veränderungen abgeschlossen werden.

Wie jedes Jahr wurden die Bestplatzierten Mitglieder für Probe- und Konzertbesuche mit einem Präsent belohnt. In diesem Jahr war auf dem ersten Platz Marcel Jehle, zweiter Hermann Vögeli und dritte Roland Benz mit Ramona Müller.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Impressum / Datenschutz Ja, einverstanden Ablehnen